8 Ball Pool Gameplay und Tricks

Die vorgeschriebene Größe der Spielfläche des Tisches beträgt 2,7 x 1,4 m (9 x 4,5 ft), obwohl die genauen Abmessungen vom Hersteller geringfügig abweichen können.

In einigen Ligen und Turnieren, die die World Standardized Rules verwenden,8 Ball Pool sind möglicherweise kleinere Größen bis zu 2,1 x 1,1 m (7 x 3,5 ft) zulässig.

Gelegentlich werden auch noch Modelle mit einer Größe von 3,0 x 1,5 m (10 x 5 Fuß) aus dem frühen 20.

Jahrhundert verwendet. Bei professionellen WPA-Wettbewerben werden in der Regel Reglement-Tische eingesetzt, während die Amateur-Meisterschaften verschiedener Ligen, darunter ACS, BCAPL, VNEA und APA, die sieben Fuß langen Tische verwenden, um mehr von ihnen in den Austragungsort zu integrieren.

Es gibt sieben einfarbige Bälle mit den Nummern 1 bis 7, sieben gestreifte Bälle mit den Nummern 9 bis 15, einen 8-Ball und einen Spielball. Die Kugeln sind normalerweise wie folgt gefärbt:

Zu Beginn des Spiels werden die Objektkugeln in ein dreieckiges Gestell gelegt. 8 Ball Pool Hack Die Basis des Racks befindet sich parallel zur Endschiene (dem kurzen Ende des Billardtisches) und ist so positioniert, dass sich die Scheitelkugel des Racks auf dem Fußpunkt befindet.

Die Kugeln im Rack sind idealerweise so platziert, dass sie alle miteinander in Kontakt stehen. 

Dies wird durch Zusammendrücken der Kugeln in Richtung der Kugelspitze erreicht. Die Reihenfolge der Bälle sollte zufällig sein, mit Ausnahme der 8 Bälle, die in der Mitte des Racks (dh in der Mitte der dritten Reihe) platziert werden müssen, und der beiden hinteren Eckbälle, von denen einer sein muss ein Streifen und der andere ein fester.

Der Spielball wird überall dort platziert, wo der Breaker es wünscht, hinter der Kopfsaite.

Eine Person wird durch ein vorbestimmtes Verfahren (z. B. Münzwurf, Verzögerung oder Gewinn oder Verlust des vorherigen Spiels oder Matches) ausgewählt, 8 Ball Pool Cheats um zuerst zu schießen, wobei der Spielball verwendet wird, um das Objekt-Ball-Rack auseinanderzubrechen.

In den meisten Ligen zerschlägt der Gegner des Breakers die Bälle, in einigen Ligen brechen die Spieler ihre eigenen Racks.

Wenn der Breaker keine erfolgreiche Pause macht – in der Regel sind dies mindestens vier Bälle, die auf Kissen schlagen, oder ein Objektball, der in die Tasche gesteckt wird , kann der Gegner entweder von der aktuellen Position aus spielen oder ein Re-Rack und ein Re-Rack fordern.

brechen oder den ursprünglichen Brecher die Pause wiederholen lassen.

Langzeitbelichtung einer Pause in Achtkugel
Wenn der 8-Ball in der Pause versenkt ist, kann der Breaker entweder wählen, ob er den 8-Ball ausfindig machen und von der aktuellen Position aus spielen möchte oder ob er neu zerbrechen und erneut zerbrechen möchte.

Aber wenn der Spielball auch in der Pause in die Tasche gesteckt wird, hat der Gegner die Wahl: Entweder den 8-Ball neu zu finden und mit dem Ball in der Hand hinter der Kopfsaite zu schießen, die aktuelle Position zu akzeptieren, oder zu brechen Sie erneut oder lassen Sie den Unterbrecher erneut brechen.

(Bezüglich regionaler Amateurvariationen, wie das Einstecken der 8 in der Pause, was zu einem sofortigen Gewinn oder Verlust führt, siehe “Variationen der informellen Regeln” weiter unten.)

Ein Spieler (oder eine Mannschaft) schießt weiter, bis er ein Foul begeht oder einen Objektball nicht legal einsteckt (ob absichtlich oder nicht). Daraufhin sind die gegnerischen Spieler an der Reihe.

Spielen Sie für den Rest des Spiels abwechselnd auf diese Weise. Nach einem Foul hat der ankommende Spieler an einer beliebigen Stelle auf dem Tisch Ball in der Hand, es sei denn, das Foul ist bei der Unterbrechung aufgetreten, wie bereits erwähnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *